LOSLASSEN - von "Giften" und von "Ungesundem"


ZUCKER   "Zucker ist ein Gift", Zitat von Dr. Lustig

 

Ich kann nur jedem, der das Gefühl hat von diesem Zeug irgendwie fremdgesteuert / süchtig zu sein, mal ein Experiment zu wagen.


Für IMMER zuckerfrei - Buch von Anastasia Zampounidis

 

Inspiriert von diesem Buch habe ich am 28. Dezember 2017 das Experiment "Zuckerfrei" gestartet. Denn ich bin mir sicher, dass es mir ohne diese Sucht (bei mir ist es sicherlich eine) besser gehen wird.

Ich werde mir weiterhin das Leben versüßen, aber eben nicht mehr mit Haushaltszucker !!!! Ich bin gespannt und werde berichten (Januar 2018)


ZUCKER - Die bittere Wahrheit, Vortrag von Dr. Lustig, 90 min

 

Wer es genauer verstehen möchte sollte sich diesen Vortrag ansehen. Informativ und sympatisch erklärt er uns viele wichtige Hintergründe. 



AMALGAM  - meine persönlichen "Highlights" bei meinen Recherchen

>> das Quecksilber darin ist eines der giftigsten Schwermetalle
>> 95 Prozent von uns haben bzw. hatten Amalgam-Füllungen !!


>> beim Anbringen und beim Entfernen atmen wir (ohne extra Sauerstoff) einiges von dem giftigem Zeug ein bzw. wir verschlucken (ohne Kofferdam) evtl. sogar einige Stücke Gift.
Quecksilber-Belastungen bzw. Quecksilber-Vergiftungen sind die "natürlichen" Folgen !!

>> beim kauen, bei heißen oder sauren Speisen, beim Kaugummikauen etc. lösen sich immer geringe Mengen dieser Giftstoffe und gelangen in den Körper. Dort LAGERN sie sich in verschiedenen ORGANEN wie z.B. Nieren, Leber, Gehirn und Rückenmark ab. Früher oder später bemerken wir dies durch Gesundheitsschäden. Meistens jedoch nicht zeitnah, so dass oft das Amalgam als Ursache nicht erkannt wird. Siehe Video weiter unten: "Qualmende Zähne"

>> werden VIELE Amalgam-Füllungen gleichzeitig OHNE Schutz entfernt sind Gesundheitliche Probleme vorprogrammiert. Auch, wenn diese dann meist nicht mit "dem Zahnarzt-Besuch" in Verbindung gebracht werden. MS kann ausgelöst (Bild 195 - Atlas der Giftherde) werden, eine Reihe von Unverträglichkeiten können plötzlich auftreten und leider noch vieles vieles mehr !!!

>> MÜTTER die eine Amalgam-Belastung haben (viele wissen es ja leider nicht mal) geben diese über die Plazenta und später mit der eigenen Muttermilch an ihr Kind weiter !!

>> obwohl es mittlerweile ERWIESEN ist, dass das freigesetzte Quecksilber Körper / Organe schädigen kann wird Amalgam leider noch immer von den gesetzlichen Krankenkassen als geeignetes Füllmaterial eingestuft. Deshalb nehmen so viele von uns die Fakten nicht ernst!!

>> dass dieses Thema absolut ERNST zunehmen ist, ist schnell klar - wie man dieses jedoch behebt, nicht. Wer bietet den 5-fach Schutz an? Wer kann die Störfelder richtig deuten? Wer macht die für mich optimale Ausleitungs-Methode? Wem kann ich wirklich vertrauen? usw.

>> durch Recherchen und durch meine eigene Erfahrung (April 2015) ist mir jetzt klar: EITERHERDE (durch Zahn-, Wohn,- Umweltgifte) werden genauso unterschätzt. Solange diese vorhanden sind, kann keine Genesung erfolgen, kann keine Ausleitung wirklich helfen !!


AMALGAM - Was ist das überhaupt? Woraus besteht es?

Amalgam ist eine Mischung aus über 50% Quecksilber (giftig) und einem Metallpulver aus Silber (giftig), Kupfer (giftig) und Zinn (hochgiftig)


Alle Bestandteile des Amalgams sind giftige Schwermetalle (auch bei den neuen Amalgamen)

Häufigkeit (Auszug aus "Amalgam Daunderer" von ecomed, 5. Auflage, Seite 17, Punkt 2.1)
"In den letzten 25 Jahren konnten wir keinen einzigen (!!) Deutschen ausfindig machen, der frei geblieben war von Zahnamalgam: 95% hatte es selbst, 5% hatten es von der Mutter während der Schwangerschaft erhalten (Feer-Syndrom)."


AMALGAM - hier einige sehr interessante Webseiten für Euch

Schaut einfach mal rein. Schon spannend was es so gibt !!!


www.toxcenter.org  Dr. med. Dr. med. habil Max Daunderer (1943-2013)

>> er war Internist, klinischer Toxikologe, Umweltmediziner und Autor

>> drei ehem. Mitarbeiter haben die Verwaltung der Toxcenter Website übernommen, welche somit der Nachwelt erhalten bleibt.  DANKE !!


>> auf dieser Seite gibt es etliche wissenschaftliche Informationen und Fallbeispiele
>> leider etwas unübersichtlich, aber trotzdem sehr hilfreich und aufklärend.  WERTVOLL !!

www.toxcenter.org/atlas-der-giftherde wer noch Zweifel an diesem Thema hat, bitte folgenden Link anklicken, lesen und schauen. Dort gibt es über 260 Fälle (mit MRT, OPT (Kiefer-Panorama-Röntgenbild) u.a.) incl. einiger interessanter Diagnosen.  SEHENSWERT  !!


www.hp-zentrum.de Heilpraktikerin Ulrike Drechsler aus Berlin

>> seit Anfang der 90-iger Auseinandersetzung mit Amalgam
>>
1993 Kontakt mit Dr. Daunderer auf einem Kongress
>> 1994 lernte sie bei Dr. Daunderer in München Zahn-Röntgenbilder zu interpretieren !!! In den folgenden Jahren konnte sie bei zweifelhaftem Befund die Bilder zu ihm zur Beurteilung einschicken. TOLL !!
>> Ausleitung ausschließlich mit Chelatbildnern (u.a. DMPS, DMSA)


>> gibt Beurteilung von Kiefer-Panorama-Röntgenbilder auch per POST - KLASSE !!
>> gibt Empfehlungen von Zahnärzten die Amalgam "sauber" entfernen

>> auf Ihrer Homepage findet Ihr das WICHTIGSTE verständlich und übersichtlich

www.amalgam-carl.de Beratungsstelle für Amalgam-Vergiftete e.V. besteht seit 1989, in Gräfelfing Nähe München, Ellen Carl, Tel.: 089-8541301 - Mail: e.carl-amalgam@gmx.de
Frau Carl hat viel von Dr. Daunderer gelernt und verdankt ihm ihr heutige Wohlbefinden !!Beratung kostenlos !!


www.rette-sich-wer-noch-kann.de hier beschreibt ein "Amalgam und Impf-Betroffener" seinen Leidensweg und den langen aber lohnenswerten Weg zurück ins (noch nicht ganz 100%) gesunde Leben. Er wurde von Dr. Kreger erfolgreich behandelt (nur durch das ziehen !! seiner letzten 24 Zähne !! konnte bei ihm Besserung eintreten) und hat mir Mut gemacht, das schwierige Thema Amalgam (u.a. Gifte) schnellst möglich anzugehen und Dr. Kreger entspannt :-) zu vertrauen. Ich sage vielen vielen DANK !!


www.radiologie-wuttge.de wer eine MRT Aufnahme vom Kopf benötigt ist hier (Praxis am Stachus in München) genau richtig. Termine bekommt man innerhalb einer Woche und nach einer halben Stunde ist alles erledigt. Jeder gute Hausarzt / Zahnarzt sollte einem eine Überweisung dazu schreiben, damit die Krankenkassen die Kosten übernehmen. WICHTIG: Die Aufnahme muss OHNE Kontrastmittel gemacht werden, so bleibt das Quecksilber sichtbar.!!


AMALGAM - und seine Folgen - hier einige bekannte Beschwerden
 
Hier sind einige Krankheiten aufgelistet die im Zusammenhang mit Amalgam stehen (bzw. stehen können). Einige habe ich mit OPT's (Kieferpanoramafotos), MRT's (vom Kopf) oder Texten von Dr. Daunderer verlinkt. Bild- bzw. Text-Nr. stehen in Klammern.


  Alzheimer
  AD(H)S bei Kinder (Text 130)
  Antibiotika-Resistenz
  Autoimmunität
  Darm-Pilz (134) *
  Denk-Störungen (9)
  Depressionen (24) *
  Fibromyalgie
  Gelenk-Schmerzen
  Haarausfall (224)

  Haut-Probleme
  Herz-Rhythmus-Störung (11)
  Hirn-Infarkt (196)

Hormon-Störungen (9) *
Impotenz (220)

Infekt
-Anfälligkeit
Konzentrations-Störungen Kopf-Schmerzen
Krebs
Lichtempfindlichkeit
Magen-Schmerzen (9) *

Menstruations
-Beschwerden
Migräne (119) *
MS (195)
Müdigkeit
Nasen-Nebenhöh.-Entzündung (11)

Nervosität
Netzhaut-Ablösung (251)
Neuro-Psych.-Störung
Regelblutung (221) *
Schilddrüsen-Störung (9) *
Schlafapnoe (181)
Schlaf-Störungen
Tinnitus
Unfruchtbarkeit
Unruhe
Vergesslichkeit
Zittern (17)


* dieser Stern bedeutet: nach Zahn-Sanierung Beschwerden behoben !!!
(bei den anderen Fällen gibt es Besserungen bzw. es gibt keine Angaben)

Vitamin B12 Mangelindirekter Nachweis von Quecksilber im Hirn, siehe unter Vitamine


WICHTIG : Schizophrenie
 (hier ein Beispiel mit 4 toten Zähnen, 2 Herden, 13 Amalgam- u. 5 Gold-Füllungen !!!) ist nach dem Plötzlichen Kindstod und der ALS (Bild 212) die heimtückischste Folge des von Zahnärzten ohne Aufklärung verpassten Zahnquecksilber !!!!


AMALGAM - und seine Folgen - hier einige Videos

Es ist alles dabei, kurze und lange Beiträge. Los geht's . . .


Erhebliche Belastung für die Gesundheit - 5 min
 

Kurz und knapp wird hier die Wirkung und die Folgen von Amalgam (bzw. Quecksilber) auf unseren Körper erklärt - sehr informativ !!  


Qualmende Zähne - was eigentlich nicht stattfindet - 8 min
 
Was
bei uns im Amalgam-Mund alles passiert während wir kauen, mit den Zähnen knirschen, heißes trinken und Zähne putzen !!


ZDF Kennzeichen D - Schädlichkeit von Amalgam - 8 min

Schon 1999 ist klar: Quecksilber gehört nicht in den Mund !!
Leider hat sich bis heute noch nicht so viel verändert. Unglaublich.


Der Beitrag ist super, auch wenn leider Tierversuche darin vorkommen. Das finde ich selbst bedenklich. Das Ergebnis ist allerdings eindeutig. Tiere und somit auch wir Menschen speichern das giftige Quecksilber aus den Amalgam-Füllungen im Gehirn, Leber und den Nieren !!!

SWR Interview mít Dr. Mutter aus dem Jahr 2010 - 8 min
 
Bitte einfach anschauen, unglaublich was uns die Schulmedizin vorenthalten möchte, "unterstützt" von den Krankenkassen - fatal


ORF Radio Interview mit Dr. Daunderer aus dem Jahr 2005 - 10 min

 

Dr. Daunderer über Amalgam und Umweltgifte. Sehr warmherzig !!

Einfach anhören und wirken lassen. Es lohnt sich. Finde ich.


Vortrag von Dr. Mutter über Quecksilber / Amalgam - 1Std. 15

>> ein TOP Vortrag, absolut sehenswert, sehr sympathischer Typ - witzig
>> über die Folgen von Quecksilber aus den Amalgam-Füllungen



MEIN Tipp an EUCH  -  Stand 20.06.2015

 

>> keine vorschnellen Entscheidungen treffen !!! Ruhig bleiben !!!

>> wenn Amalgam RAUS, dann NUR mit 5-fach SCHUTZ
>> Entfernungen ohne Schutz können Euch mehr schaden, als dass die Füllungen im Mund bleiben !!! Besonders nach evtl. schon 30 Jahren.
>> Entgiftung erst, wenn Mund frei von Amalgam
>> Entgiftungen nicht mit Chlorella-Algen (laut Daunderer u. Kreger)

>> Entgiftung lieber lassen, bevor falsche Methode nicht funktioniert bzw. sie die Situation noch verschlimmert. Dieses Thema ist sehr komplex !!


Habt / hattet Ihr Amalgam-, Gold- oder Wurzel-Füllungen? Dann lasst Euch beraten:

>> Gibt es noch andere Störfelder (Eiterherde o.ä.) die behandelt (entfernt) werden sollten?
>> Können, sollten oder müssen alle Füllungen (Zähne) gleichzeitig entfernt werden?
>> Wie groß sind die Füllungen? Sind darunter evtl. noch Löcher, so dass noch mehr vom Zahn weggebohrt werden muss und somit der Zahn-Nerv evtl. beschädigt werden könnte?

>> Eine fachgerechte Sanierung (von Zähnen, Kiefer, incl. Quecksilber-Ausleitung) kann durchaus Monate oder auch Jahre dauern. Das solltet Ihr wissen. Schließlich ist Rom auch nicht über Nacht entstanden. Habt also Geduld und macht es Schritt für Schritt.


ZAHNÄRZTE  - die Amalgam (richtig) entfernen und ausleiten
 
Folgende Zahnärzte habe ich bei meinen Recherchen im Netz gefunden. Sie berichten (ausführlich) über Amalgam und wie sie damit umgehen.


Dr. Wolfgang Burk - Oldenburg - www.oldenburk.de
Eine sehr informative Seite (leider etwas unübersichtlich) von einem erfahrenen, engagierten und humorvollem :-)) Zahnarzt. Hier gibt es reichlich "Beweismaterial" in Form von teils echt ekligen Bildern (kaputte Zähne, Hautausschläge u.a.). Es ist eine Privatpraxis die einen super netten Eindruck macht. Wer es sich leisten kann (muss), bestimmt eine SUPER Adresse !!

Dr. Christiane Sachse - Radeburg - www.zahnarztpraxis-sachse.de 
Ganzheitliche Behandlungen in einem familiären Umfeld. Weitere Einzelheiten siehe Internetseite

Christian Zotzmann - Sigmaringen - www.metallfreier-mund.de

hier findet Ihre eine sehr übersichtliche und sehr informative Seite zum Thema Amalgam-Entfernung. Herr Zotzmann bietet alle Schutzmaßnahmen an die es wohl gibt. Einen extra Ratgeber und einen Flyer gibt es zum runterladen. KLASSE !! Schaut einfach mal rein !!

Dr. Klaus Kreger - München-Pasing - www.dr-kreger.de
entfernt Amalgam nur unter 5-fach Schutz, Entgiftung durch Bioresonanztherapie sowie DMSA und DMPS, Entfernung von radioaktiven Materials, Eiterherde und Wohngifte. u.a. Er hat selbst mit Dr. Daunderer zusammengearbeitet. Wenn Ihr meine persönliche Meinung erfahren möchtet, dann schreibt mir einfach, ich gebe gerne Auskunft und Tipps.

Mehr zur Bioresonanztherapie nach Keymer findet Ihr hier:  www.therapeutisches-haus.de
Ziel und Arbeitsweise der Bioresonanztherapie findet Ihr hier:  www.bioresonanztherapie.de
Zwei Kurz-Vidoes über die Bioresonanztherapie gibt es auf meiner Seite unter:  Nettes


NACHWEISE - von Quecksilber, Eiterherden, Wohn- Zahngiften u.a.

 

Der Nachweis einer Quecksilber-Vergiftung kann theoretisch durch Blut- und Urin-Untersuchungen geführt werden. Allerdings sind diese wenig aussagefähig. Da die Schwermetalle innerhalb kurzer Zeit aus dem But in die verschiedenen Gewebe wandern, ist zum Nachweis einer


Vergiftung die Herauslösung aus dem Gewebe (Mobilisation) durch Medikamente notwendig. Hierfür eignet sich der sogenannte DMPS-Test (nach Daunderer). Ca. 60 min nach der Injektion kann dann im Urin der "Quecksilber-Gehalt" gemessen und nachgewiesen werden.

Auch die Höhe der Giftkonzentration im Speichel beim Kaugummikauen ist ein wichtiger Wert, um die Gefährdung durch Amalgam-Füllungen abschätzen zu können

Das Kiefer-Panorama-Röntgenbild (OPT bzw. OPG) ist die wichtigste toxikologische Diagnose-Grundlage. Ein geschultes Auge erkennt auf dieser Aufnahme ob sich Wohn-/ Zahngifte abgelagert und ob diese schon zu Schäden (z.B. Autoimmunkrankheiten, Allergien) geführt haben. Das OPT ist kostenlos, es wird von jeder Krankenkasse übernommen.


Kernspin vom Kopf (ohne Kontrastmittel). Hier erkennt der Experte in welchen Hirnarealen Gifte eingelagert sind und den Hirnstoffwechsel stören. Psychische und neurologische Schäden durch Gifte kann man hier objektivieren. Jeder gute Hausarzt sollte einem eine Überweisung ausstellen, wenn eine "Vergiftung" des Gehirns vermutet wird.

Weitere Möglichkeiten Gifte zu erkennen und zu behandeln gibt es hier:  www.toxcenter.org


WURZELBEHANDLUNG - Sinnvoll oder Unsinn?
 
Video
: "krank durch wurzelbehandelte Zähne" - ca. 5 min

Früher wurden tote Zähne einfach gezogen - heute werden Wurzelbehandlungen gemacht. Macht das Sinn?


Wurzelbehandlungen belasten den Organismus 5-fach:

Durch die Eiweißzerfallprodukte, die Wurzelfüllmaterialien, die bakterielle Infektion, die Entzündung an der Wurzelspitze und durch das informatorische / energetische Störfeld

 

Zitat Dr. Graf: "... sollten chronisch Kranke nach meiner Erfahrung keine Wurzelbehandlung durchführen lassen und bereits vorh. wurzelbehandelte Zähne im Zweifelsfall lieber entfernen lasssen." Weitere Informationen unter: 

 

Video: "Wurzelbehandlung beim Zahnarzt" - ca. 5 min
Eine Wurzelbehandlung wird gemacht, wenn der Zahnnerv (Pulpa) abgestorben und / oder infiziert ist. Der Patient kann Schmerzen gehabt haben, haben oder beschwerdefrei sein. Die Alternative heißt "Zahn ziehen". Sehr informatives und anschauliches Video.



Weisheitszähne - gehören immer gezogen, so früh wie möglich !!

Eine ausführliche Erklärung findet Ihr auf der toxcenter.org Seite. Klickt auf den Link und sucht den Artikel Nr. 74. Sehr informativ. Besonders bei Jugendlichen sind diese meist zusätzlich sogar vereitert.



WARUM sind wir KRANK ?    Dr. med. Dietrich Klinghardt


Ein Top Vortrag (58 min) der einige Fragen beantwortet:
TraumataElektrosmog - Insektizide / Pestizide
-
Aluminium - Parasiten  und andere wichtige Zusammenhänge


Traumata  (Video ab 8 min)

>> es reicht nicht aus sich nur die eigene Generation anzuschauen

>> Vieles beginnt schon im Mutterleib

Elektrosmog  (Video ab 22 min 22 Sek.)

>> dazu gehören: W-LAN, schnurlose Telefone, Sendemasten, Radio- und TV-Sender, Polizeifunk (Tetra), elektronische und magnetische Felder im Haushalt, Smart Meter (digitale Stromzähler)
>> Zitat Dr. Klinghardt: "W-LAN + schnurlose Telefone = Selbstmord"
>> die Folgen sind: Gedächtnisverlust, Schlafstörungen, Hirntumore, Müdigkeit, permanente Lernfähigkeit, Verhaltensstörungen von Kindern, Störung des Immunsystem, ENTZÜNDUNGEN
>> Burnout
entsteht in den meisten Fällen zu 50% aus Elektrosmog !! 

Insektizide / Pestizide  (Video ab 33 min 39 Sek.)

>> Hauptmechanismus auch hier ENTZÜNDUNGEN

>> Monsanto stellt das meist verkaufte Pestizid Glyphosat her !!
>> keiner von uns hat kein Glyphosat im Urin !!

Aluminium  (Video ab 43 min)

>> befindet sich: in Impfungen und in Chemtrails (giftige Chemie-Wolken)
>> in beiden Fällen werden wieder mal ENTZÜNDUNGEN ausgelöst

>> Aluminium + Quecksilber (was jeder im Körper hat) ist ganz fatal

Parasiten und ihre Biotoxine  (Video ab 51 min 40 Sek.)

>> Parasiten die es früher nur in Afrika gab, gibt es heute alle auch hier !!
>> Parasiten sind nur in Tieren die vergiftet sind, das sollte nachdenklich machen

>> Parasiten verdichten die Toxine und geben dann Biotoxine an uns ab

>>>> viele weitere Einzelheiten erfahrt Ihr im Video selbst <<<<


MILCH - Der Irrsinn mit der Milch - Nadine Hagen - Video 12 min

>> sehr ausführlich erklärt sie den Irrsinn der heutigen Zeit

>> sehenswert, auch wenn die Art von Ihr evtl. etwas "hart" wirkt und sie sich mal wieder gerne reden hört :-) trotzdem ok - finde ich



MILCH - Milchschorf, Verschleimung, Allergien, Osteoporose u.v.m.

** Aber die Opposition zur Kuhmilch wird immer größer Michtrinkende Kinder werden abnormal groß. Sie haben einen Mangel an gewissen Mineralien und Lezithin als Nerven- und Gehirnnahrung.


** Milchtrinker sind oft verschleimt, erkältet u. neigen zu allen möglichen Hautkrankheiten.

** Karg lebende Völker ohne Milchverzehr haben dagegen stabile Knochen u. gesunde Zähne.

** Neben Getreide (besonders Weizen) ist Milch das am meisten verkleisternde Produkt. Sie bringt auch die höchste Verstopfungsrate, weil jegliche Ballaststoffe fehlen.
** Kein Tier der Wildnatur saugt oder trinkt von einer anderen Tierart Milch !!!!
** Es sollte nicht vergessen werden, dass die hohen Cholesteringehalte der Milchprodukte zur gefährlichen Adernverkalkung mit beitragen

** Milchschorf und Neurodermitis sind nicht ohne Grund in erster Linie Krankheiten aus dem Kuhmilchverzehr
** ..., dass gerade die am meisten Milchprodukte verzehrenden westlichen Industrienationen am heftigsten unter der Osteoporose, der Knochenerweichung, leiden !!!

!!! Dies sind ALLES original ZITATE aus dem BUCH von Helmut Wandmaker !!!